GFK- und Aluminium Sandwichpaneele

 

Boxmanufaktur hat PU- und XPS Schaumkerne in vielen Stärken (10-150 mm) am Lager, diese werden auf unseren Pressen mit GFK oder Aluminiumdeckschichten (0,8 - 3 mm) mit hochwertigem 2K Kleber zu extrem haltbaren und hochisolierenden Sandwichplatten verpresst.

 

Ob Sie sich für GFK oder Aluminium entscheiden ist eine Philosophiefrage und sollte von jedem Kunden individuell entschieden werden. Grundsätzlich können Boxmanufaktur Leerkabinen aus GFK Sandwichpaneelen leichter repariert werden, bieten einen guten UV Schutz und sind verrottungs- und korrosionsfrei - speziell im Unterbodenbereich ein großer Vorteil. GFK ist ebenfalls resistenter gegen leichte Schläge oder Hagel, da das Material etwas flexibler reagiert als Aluminium. Das GFK Material ist hygienisch einwandfrei und wird auch für Lebensmitteltransporter verwendet.

 

Aluminium Sandwichpaneele haben eine glatte Oberfläche, sind verwindungssteif und bieten unter Umständen einen besseren Blitzschutz. Für Scharniere, Schlösser, Zurrschienen und Markisen können in Wände, Böden, Decken, Türen und Klappen Verstärkungen aus Aluminium, Boxmanufaktur X1 Kunststoff (nimmt kein Wasser auf und ist ideal für Verschraubungen) oder wasserfestem Hartholz eingelegt werden.

 

Einlaminierte Metallrahmen in der Bodenplatte ermöglichen eine direkte Montage der Kabine auf dem Fahrzeugrahmen. Ebenso ist es möglich Rohre für eine Fußbodenheizung mit zu integrieren.

 

Leerrohre und Kabelkanäle für die elektrische Verkabelung können ebenso in Wände und Decke eingelassen werden wie Verstärkungen für einen Heckträger in der Rückwand.

 

Bodenbeläge aus PVC oder Linolium können mit verpresst werden, flüssige PU-Bodenbeschichtungen stehen in vielen Farben und auch mit mit rutschhemmendem Material zur Verfügung.